Sprungziele

Tourist-Info im Haus des Gastes

Die Tourist Info befindet sich im Haus des Gastes (Hauptstr. 20 b, 83339 Chieming)  und steht Ihnen mit vielen Informationen rund um Ihren Aufenthalt in Chieming persönlich zu folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung:

Montag bis Donnerstag:

Mai bis September:: 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
Oktober bis April: 08.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr

Freitag:

Juni bis September: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
Oktober bis Mai: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Samstag:

ab 1. Samstag in den Bayerischen Pfingstferien bis Ende September: samstags 09.00 – 12.00 Uhr geöffnet
Oktober bis zu den Bayerischen Pfingstferien: samstags geschlossen

Sonntag, Feiertage:

geschlossen

Telefonisch erreichen Sie die Tourist-Info zu den oben genannten Zeiten  unter 0049.8664-9886-47.

Oder Sie wenden sch per eMail an info@chieming.de  mit Ihrem touristischen Anliegen ans uns.

Neben der persönlichen Beratung durch das Tourist-Info-Team steht für Sie außerdem ein barrierefreies Infoterminal im Eingangsbereich des Haus des Gastes bereit. Im Haus des Gastes erhalten Sie zudem auch kostenlosen WLan-Zugang für Ihr mobiles Endgerät.

Weitere Räumlichkeiten, wie Leseraum mit offenem Bücherregal, sowie einen Aufenthaltsraum ("Eltern-Kind-Raum") finden Sie im Haus des Gastes im ersten Stock. Auch die Toiletten im Haus des Gastes sind zu den Öffnungszeiten öffentlich und barrierefrei zugänglich.
Diese Räume im Haus des Gastes stehen Ihnen in den Sommermonaten von Juni bis September täglich von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr zu Ihrer Nutzung bereit. Von Oktober bis Mai ist das Haus des Gastes zu den gleichen Öffnungszeiten wie die Tourist-Info (siehe oben) geöffnet.

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Haus des Gastes

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.