Sprachen
Volltextsuche

Wandern – ob mit oder ohne Stöcke

Wandern Sie entlang des Chiemsee-Ostufers und genießen dabei den herrlichen Blick auf das "Bayerische Meer" und auf die Chiemgauer Berge. Schnell noch die Wanderschuhe geschnürt und los geht's!

Weil für Chieming-Urlauber die Chiemgauer Alpen fast vor der Haustüre liegen, lässt sich bei uns der Wunsch „vom See auf den Berg“ leicht verwirklichen. Zahlreiche Wanderwege und Bergbahnen machen das Wandern zum Genuss für Groß und Klein.
Doch auch direkt in Chieming kommen Wanderfreunde und Nordic Walker auf ihre Kosten. So stehen Ihnen mehrere beschilderte Nordic Walking-Strecken zur Verfügung, die als Rundtouren angelegt sind und idyllisch zum Teil auch entlang des Chiemseeufers verlaufen.

Idyllisches Farbenmeer
Obwohl der Spätsommer bis weit in den September noch Badefreuden ermöglicht, beginnt jetzt die hohe Zeit für Wanderer und Radler. Bei Touren am See oder „auf das Land hinaus“ beeindrucken Vielfalt und die Farbenpracht der Landschaft. Die letzten Blüten, buntes Herbstlaub, das Wasser – mal kräftig, mal pastell getönt – und die Gebirgskette zum Greifen nah faszinieren jeden Wanderer.

... und im Herbst - Chiemgauer Wanderherbst
Frühjahr und Herbst sind gleichermaßen ideale Jahreszeiten für Bergwanderungen auf einen der nahen Gipfel. Wer es bequemer haben will, der lässt sich von Gondel oder Lift nach oben schweben. In nur 30 Autominuten erreichen Sie viele Bergpfade und Talstationen.
Für den Aufstieg entschädigt eine überwältigende Aussicht auf die unzähligen Gipfel der Chiemgauer Alpenkette und den Chiemsee mit seinen Inseln. Im Rahmen des Chiemgauer Wanderherbstes bietet Chieming zahlreiche Touren und Veranstaltungen, um diese Jahreszeit optimal zu nutzen.
www.chiemgau-tourismus.de

Mit der Chiemsee-Ringlinie steht unseren Gästen von Frühjahr bis Herbst eine Buslinie zur Verfügung, die Sie mit Ihrer Kurkarte kostenlos nutzen können und die als erste öffentliche Nahverkehrslinie den Chiemsee auf direktem Weg umrundet. Gegen ein geringes Entgelt können Sie sogar Ihr Fahrrad mit der Chiemsee-Ringlinie befördern lassen. Dies eröffnet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für kombinierte Wander- und Fahrradtouren.
 

nach oben