Volltextsuche

BR filmt für "Seenflimmern"

Der Dreiteiler „Seenflimmern“ zeigte auch die Lischkapelle in ungewöhnlichen Aufnahmen im Bayerischen Fernsehen.

Alle Bandmitglieder der „Lischkapelle“ haben ihre Wurzeln im Chiemgau und der Chiemsee zieht sie auch heute noch magisch an: als Inspirationsquelle für Texte, zum Fotoshooting und für Konzerte. Sie verwenden zwar traditionell bayerische Instrumente wie Ziach, Tuba und Posaune, sind aber längst in der Pop-Musik angekommen.

Für die im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlten "Seenflimmern"-Aufnahmen wurden Sie im Frühjahr 2016 am Chieminger Chiemsee-Ostufer sowohl im Uferbereich wie auch im Chieminger Café Sonnendeck während des Musizierens gefilmt. 

nach oben