Volltextsuche

Gedenklinde in Chieming

Zur Erinnerung an einen verstorbenen Bauern von Stöttham gepflanzen Baum.

In Erinnerung an einen überfallen Bauern wurde diese Linde gepflanzt. Am 29. Oktober befand sich der verstorbene Rachlbauer Mathias Schuböck auf dem Weg um ein Vieh zu kaufen, wurde überfallen und ermordert. Der Mord konnte nie aufgklärt werden. Zu seinem Gedenken wurde dieser Baum gepflanzt und wird noch heute von den Nachkommen gepflegt.

nach oben