Sprungziele

Vergabe von fünf Grundstücken im Baugebiet "Buchäckerstraße" in Egerer

  • Aus dem Rathaus

In Egerer, im Baugebiet in der Verlängerung der Buchäckerstraße vergibt die Gemeinde Chieming fünf Baugrundstücke zum Kauf durch einheimische Bewerber.

                                  

                                          Verkaufspreis               Fläche                          

            Parzelle 3               141.500 €                      ca. 621 m²

            Parzelle 4               137.000 €                      ca. 602 m²

            Parzelle 5               118.000 €                      ca. 516 m²        

            Parzelle 11 (1)         81.500 €                       ca. 354 m²

            Parzelle 11 (2)         81.500 €                       ca. 353 m²        

 

Der Verkaufspreis beinhaltet noch nicht die Erschließungskosten und Herstellungsbeiträge für Wasser und Kanal. Diese werden gemäß den jeweiligen Satzungen gesondert erhoben.

Die Bebauung erfolgt gemäß den künftigen Festsetzungen des Bebauungsplanes „Buchäckerstraße“. Es kann ein Einfamilienhaus bzw. eine Doppelhaushälfte mit einer seitlichen Wandhöhe von max. 6,20 m errichtet werden.Die Vergabe der Grundstücke erfolgt nach den vom Gemeinderat festgesetzten Richtlinien für die vergünstigte Vergabe von Baugrundstücken zur Schaffung von selbst genutztem Wohnraum. Interessenten werden gebeten, ihre Bewerbung bis spätestens

15. Juli 2022

schriftlich bei der Gemeinde Chieming, Hauptstraße 20, 83339 Chieming einzureichen.

Für Fragen zur Antragstellung stehen wir Ihnen per E-Mail unter bauamt@chieming.de oder telefonisch unter 08664/9886-44 gerne zur Verfügung.

 

Downloads:

Fragebogen

Richtlinien

Bebauungsplan

 

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.