Sprachen
Volltextsuche

Radel-Paradies Chieming

Das am Ostufer des Chiemsees gelegene Chieming gilt als "Dreh-Kreuz" des Radtourismus im Chiemgau.

Die Landschaft um Chieming – meist ebenes Gelände, kaum Steigungen und mit Blick auf die Alpenkette – hat sich unter Radl-Fans zur Top-Adresse im Chiemgau entwickelt. Die Radwege, die durch die wunderschöne Chieminger Landschaft führen, machen das Radeln zu einem echten Erlebnis. Mit der Kult-Tour, dem Mozart-Radweg, dem Römerweg Via Julia oder dem Benediktweg führen auch überörtliche Routen immer mehr Zweiradfreunde nach Chieming. Falls Sie Ihr Fahrrad nicht selbst mitbringen möchten, können Sie es gerne vor Ort in Chieming ausleihen. Durchaus beliebt und bekannt ist auch der Chiemsee-Radweg (ca. 63 km), der rund um das Bayerische Meer führt.

Radkarten und Tourenvorschläge erhalten Sie ebenso in der Tourist-Information wie auch elektronisch verfügbare Radtouren zum Herunterladen als gps-Dateien für Ihr Smartphone unter

www.chieming.de/radfahren

Unter
www.mozartradweg.de,
www.viajulia.de,
www.benediktweg.info

sehen sie den weiteren Routenverlauf dieser Themenwege auch über Chieming hinaus.

Unter www.chiemsee-chiemgau.info/radfahren-bayern finden Sie weitere Tipps für zahlreiche erlebnisreiche Radausflüge in der Chiemsee-Chiemgau-Region.

Mit der Chiemsee-Ringlinie steht unseren Gästen von Frühjahr bis Herbst eine Buslinie zur Verfügung, die Sie mit Ihrer Kurkarte kostenlos nutzen können und die als erste öffentliche Nahverkehrslinie den Chiemsee auf direktem Weg umrundet. Gegen ein geringes Entgelt können Sie sogar Ihr Fahrrad mit der Chiemsee-Ringlinie befördern lassen. Dies eröffnet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für kombinierte Wander- und Fahrradtouren.

Falls Sie sich in Chieming ein Fahrrad ausleihen möchten, haben Sie dazu bei zwei Fahrradverleihgeschäften die Möglichkeit. Einerseits steht Ihnen der Radverleih "Coovi" direkt am Chieminger  Minigolfplatz sowie der Radverleih "Tour-Me" nur wenige Meter vom Chieminger Dampfersteg entfernt zur Auswahl.

nach oben